Eintrag

IZBE-Symposium "Verkehrsinfrastruktur für unsere Zukunft - Nachhaltig investieren und betreiben"

Veranstaltungsdatum:
Ort:
23.04.15 - 24.04.15
Internationales Congress Center Dresden

Organisator: Innovationszentrum Bahntechnik Europa e. V.

Inhalt:

Der Begriff "Nachhaltigkeit" ist in vieler Munde und wird in nahezu allen Bereichen des Lebens eingesetzt, um die Sinnhaftigkeit von Entscheidungen zu begründen oder Verkaufsargumente zu liefern. Oftmals verkommt er damit zur reinen Floskel, die dem Greenwashing dient. Doch die Nachhaltigkeit als wirtschaftliches Prinzip ist schon mehrere Jahrhunderte alt und wird inzwischen wissenschaftlich fundiert in vielen Wirtschaftszweigen eingesetzt. Die Verkehrsinfrastruktur ist mit ihrer Langlebigkeit und den bekannten aktuellen Problemen des stetigen Substanzverlustes per se ein ideales Einsatzfeld für eine nachhaltige Bewirtschaftung, dazu sind jedoch die bekannten Modelle anzupassen und weiterzuentwickeln.

Diese Themen standen im Mittelpunkt des Symposiums "Verkehrsinfrastruktur für unsere Zukunft - Nachhaltig investieren und betreiben", dass das Innovationzentrum Bahntechnik Europa e. V. (IZBE) im Internationalen Congress Center Dresden am 23. und 24. April 2015 veranstaltete und für das Martin Dulig, Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und stellvertretender Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, die Schirmherrschaft übernommen hatte. In seiner Eröffnung führte er unter anderem aus: "Der Nachhaltigkeit in der Schieneninfrastruktur, die unmittelbar zur Mobilität gehört, muss künftig ein größeres Augenmerk gewidmet werden. Der Freistaat berücksichtigt diese Ausrichtung bei seiner Nachhaltigkeitspolitik. In einem ersten Schritt müssen die Indikatoren der Nachhaltigkeit ermittelt und auf Praxistauglichkeit geprüft werden. Nachhaltigkeit muss messbar sein. Bei der Durchführung von Feldversuchen und Pilotprojekten sollen die Indikatoren wie Flächenverbrauch, Lebenszykluskosten, Ökobilanz, Lärm und der Primärenergieverbrauch auf die Praxistauglichkeit geprüft werden."


Tagungsprogramm

Download der Referate

Pressemitteilung SMWA

Pressemitteilung IZBE

Bericht im Eisenbahningenieur

Staatsminister Martin Dulig (SMWA)
Ines Jahnel (DB AG)
Helmut Morsi (TENtec)